Öffentliche Bekanntmachungen - Aktuell

Öffentliche Bekanntmachungen Archiv

Öffentliche Bekanntmachung
15.06.2024: Sperrung des Landgrafenplatzes, der Hugenottenstraße und der Professor-Wagner-Straße, Wegfall der Haltestellen der Stadtbuslinien 53, 54 und 56 sowie Verlegung des Wochenmarktes anlässlich des Hugenottenmarktes

Anlässlich des Hugenottenmarktes, welcher vom 05.07.2024 bis zum 07.07.2024 stattfindet, sowie einer Tiefbaumaßnahme am 04.07.2024 wird der Landgrafenplatz ab Donnerstag, 04.07.2024, 14.00 Uhr, und die Hugenottenstraße zwischen den Einmündungen Talstraße und Bahnstraße, die Talstraße bis Haus Nr. 15/19 sowie die Prof.-Wagner-Straße zwischen den Einmündungen Hugenottenstraße und Wilhelmstraße von Donnerstag, 04.07.2024, 07.00 Uhr, bis Montag, 08.07.2024, 15.00 Uhr, für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt.

Ab Donnerstag, 04.07.2024, 07.00 Uhr bis Montag, 08.07.2024, 15.00 Uhr, werden die Haltestellen „Hornig“ und „Wachthaus“ durch den Stadtbus der Linie 53, der Linie 54 und der Linie 56 nicht angefahren. Eine Ersatzhaltestelle wird nicht eingerichtet.

Die Verkehrsbehörde der Stadt Friedrichsdorf bittet alle Besucher des Hugenottenmarktes, die auf ihr Fahrzeug nicht verzichten können, dieses ordnungsgemäß abzustellen, sodass Fußgänger nicht behindert werden, keine Ein- und Ausfahrten blockiert sind und im Bedarfsfall Rettungsfahrzeuge ungehindert die Zufahrt zum Veranstaltungsort passieren können. Falschparker, die die öffentliche Sicherheit und Ordnung gefährden, haben damit zu rechnen, dass ihr Fahrzeug kostenpflichtig abgeschleppt wird.

Die durch die Umleitung betroffenen Mitbürger werden um Verständnis für die zum

Teil unvermeidbaren Behinderungen und Störungen gebeten.

Des Weiteren findet der Wochenmarkt am Samstag, den 06.07.2024 mit allen Marktbeschickern auf dem Goers-Gelände (Parkplatz) statt. Während der Marktzeit von 6 bis 14 Uhr ist der Parkplatz komplett gesperrt.

Friedrichsdorf, den 28.06.2024

Der Bürgermeister
als Straßenverkehrsbehörde                           

Lars Keitel
Bürgermeister

nach oben

Öffentliche Bekanntmachung
22.06.2024: Schiedsamtsbezirk Friedrichsdorf I - Beschluss des Amtsgerichtes Bad Homburg v.d.H.

Schiedsamtsbezirk Friedrichsdorf I
Beschluss des Amtsgerichtes Bad Homburg v.d.H. 
 
Gemäß Verwaltungsvorschrift zum Hessischen Schiedsamtsgesetz wird hiermit bekanntgemacht, dass
 
                Frau Maria Schäfer
                61381 Friedrichsdorf
 
zur Schiedsfrau für den Schiedsamtsbezirk Friedrichsdorf I von der Stadtver-ordnetenversammlung der Stadt Friedrichsdorf gewählt worden ist und von dem Direktor des Amtsgerichts Bad Homburg v.d.H. für eine fünfjährige Amtszeit - beginnend am 05.06.2024 - bestätigt wurde. 
 
Friedrichsdorf, 20.06.2024
 
Der Magistrat 
der Stadt Friedrichsdorf
 
 
Lars Keitel
Bürgermeister

nach oben

Öffentliche Bekanntmachung
15.06.2024: Frühzeitige Beteiligung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB, Bebauungsplanvorentwurf Nr. AN228 „Backesgärten“

Am 21. Dezember 2020 hat die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Friedrichsdorf die Aufstellung eines Bebauungsplans mit der Bezeichnung Nr. AN228 „Backesgärten“ für Teile der Flur 17 der Gemarkung Köppern beschlossen. Mit dem Bebauungsplan sollen die Voraussetzungen für die Errichtung von Wohnbebauung und deren Erschließung geschaffen werden.
Der vorliegende Bebauungsplanvorentwurf kann in der Zeit vom 
 
24. Juni 2024 bis einschließlich 2. August 2024
 
eingesehen werden.
 
Neben dem Bebauungsplanvorentwurf mit Begründung und Umweltbericht liegen die folgenden Fachgutachten aus: 
 
(1) Baugrunduntersuchung 
(2) Faunistische Untersuchung
(3) Schalltechnische Untersuchung
 
Die im Folgenden ausgeführten Ordnungsnummern beziehen sich auf die oben genannten Gutachten. Es werden jeweils Aussagen getroffen zu: 
 
Schutzgut       Schlagworte                               Gutachten

Boden              Untergrundaufbau, Chemische      (1)
                        Analyse 

Tiere                Bestandsaufnahme (Vögel,            (2)
                        Fledermäuse, Haselmaus,
                        Reptilien) 

​Mensch /         schalltechnische Untersuchung,     (3)
Gesundheit     Immissionen, schalltechnische
                        Anforderungen,
                        Beurteilungspegel 
 
Die Auslegung erfolgt während der nachstehenden Dienststunden im Rathaus der Stadt Friedrichsdorf, Hugenottenstraße 55, 3. Obergeschoss, Zimmer 304:
 
montags       von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:30 bis 15:30 Uhr
dienstags     von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:30 bis 15:30 Uhr
mittwochs     von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
donnerstags von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:30 bis 18:00 Uhr
freitags         von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
 
Die Unterlagen können auch während des Offenlagezeitraums auf der Internetseite der Stadt Friedrichsdorf 
 
www.friedrichsdorf.de/rathausonline/stadtrecht/bebauungsplaene_offen.php
 
sowie im Zentralen Internetportal für die Bauleitplanung des Landes Hessen
 
https://bauleitplanung.hessen.de
 
eingesehen werden.
 
Bedenken und Anregungen zu dem offenliegenden Bebauungsplanvorentwurf sollen in der Veröffentlichungsfrist elektronisch an stadtplanung@friedrichsdorf.de übermittelt werden, können aber nach Bedarf auch während des genannten Zeitraums schriftlich oder zur Niederschrift bei der o. g. Auslegungsstelle vorgebracht werden.
 
Im Rahmen der Abgabe einer Stellungnahme werden personenbezogene Daten, insbesondere Name, Anschrift, Telefonnummer erhoben und verarbeitet. Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter
https://www.friedrichsdorf.de/down/loads/amt_7__ds_info_oeffentlichkeitsbeteiligung_bauleitplanung_02_2024.pdf
 
Räumlicher Geltungsbereich:
Das Plangebiet „Backesgärten“ liegt im Nordwesten von Köppern, östlich der Dreieichstraße und ist von Wohngebäuden umschlossen.
 
Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes umfasst in der Gemarkung Köppern, Flur 17 die Flurstücke 41/1; 68; 69; 70; 71; 72; 73; 74; 75/2; 80/3 sowie teilw. 112/1.
 
Lageplan (unmaßstäblich)
Frühzeitige Beteiligung Backesgärten
 
Friedrichsdorf, 12.06.2024 
 
Der Magistrat der 
Stadt Friedrichsdorf 
 
Lars Keitel
Bürgermeister
 
 
 

Download Bebauungsplan.Vorentwurf Nr. 228 - Backesgärten - Geltungsbereichsabgrenzung >>>

nach oben

Öffentliche Bekanntmachung
15.06.2024: Frühzeitige Beteiligung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB, Bebauungsplanvorentwurf Nr. 143 “Philipps Quartier“

Am 14. Juli 2022 hat die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Friedrichsdorf die Aufstellung eines Bebauungsplanes mit der Bezeichnung Nr. 143 „Philipps Quartier“ für Teile der Flure 3, 4 und 13 der Gemarkung Friedrichsdorf beschlossen. 
Die Bebauungspläne Nr. 117 „Verbindungszone“ und Nr. 135 „Zentrum“ werden in den Bereichen, die von dem Bebauungsplanvorentwurf Nr. 143 „Philipps Quartier“ überdeckt werden, durch diesen teilweise ersetzt werden. 
Mit dem Bebauungsplan sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für ein gemischt genutztes Quartier für überwiegend Wohnen sowie gewerbliche Flächen unterschiedlicher Nutzungsarten geschaffen werden.
Der vorliegende Bebauungsplanvorentwurf kann in der Zeit vom 
 
24. Juni 2024 bis einschließlich 02. August 2024
 
eingesehen werden.
 
Neben dem Bebauungsplanvorentwurf mit Begründung und Umweltbericht liegen Fachgutachten (Historische Erkundung, Altlastenuntersuchung, Verkehrsuntersuchung, Faunistisch-artenschutzrechtliches Gutachten, Geotechnischer Bericht, Wasserrechtliche Betrachtung, Geräuschimmissionsprognose) aus.
 
Die Auslegung erfolgt während der nachstehenden Dienststunden im Rathaus der Stadt Friedrichsdorf, Hugenottenstraße 55, 3. Obergeschoss, Zimmer 305:
 
montags       von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:30 bis 15:30 Uhr
dienstags      von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:30 bis 15:30 Uhr
mittwochs     von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
donnerstags von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:30 bis 18:00 Uhr
freitags         von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
 
Die Unterlagen können im genannten Offenlagezeitraum auch auf der Internetseite der Stadt Friedrichsdorf 
 
www.friedrichsdorf.de/rathausonline/stadtrecht/bebauungsplaene_offen.php
 
sowie im Zentralen Internetportal für die Bauleitplanung des Landes Hessen
 
https://bauleitplanung.hessen.de
 
eingesehen werden.
 
Bedenken und Anregungen zu dem offenliegenden Bebauungsplanvorentwurf sollen in der Veröffentlichungsfrist elektronisch an stadtplanung@friedrichsdorf.de übermittelt werden, können aber nach Bedarf auch während des genannten Zeitraums schriftlich oder zur Niederschrift bei der o. g. Auslegungsstelle vorgebracht werden.
 
Es wird darauf hingewiesen, dass nicht innerhalb der Auslegungsfrist abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan gemäß § 4a Abs. 5 BauGB unberücksichtigt bleiben können, sofern die Gemeinde deren Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit des Bebauungsplanes nicht von Bedeutung ist.
 
Im Rahmen der Abgabe einer Stellungnahme werden personenbezogene Daten, insbesondere Name, Anschrift, Telefonnummer erhoben und verarbeitet. Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter
 
https://www.friedrichsdorf.de/down/loads/amt_7__ds_info_oeffentlichkeitsbeteiligung_bauleitplanung_02_2024.pdf
 
Räumlicher Geltungsbereich:
Das Plangebiet liegt im Zentrum von Friedrichsdorf, westlich der S-Bahn-Trasse. Der Geltungsbereich wird im Nord-Osten von dem angrenzenden Rühl-Gelände, im Nord-Westen von der süd-östlichen Grenze des Flurstücks 2/7, im Westen von der östlichen Grenzen der Flurstücke 17/4, 12/6, 10/2, 8/1, 6/10, 6/8, im Osten von der westlichen Grenze der Bahn-Trasse, im Süden von der südlichen Grenze der Prof.-Wagner-Straße und im Süd-Westen von der östlichen Grenze der Flurstücke 29/22 und 18/2 sowie den nördlichen Grenzen der Flurstücke 6/7 und 6/3 begrenzt.
 
Der Geltungsbereich zum Bebauungsplan Nr. 143 „Philipps Quartier“ umfasst in der Gemarkung Friedrichsdorf, Flur 3 die Flurstücke 31/1 (teilw.), 33/18 (teilw.), 34/4 (teilw.), 50/01 (teilw.), in der Flur 4 die Flurstücke 3/1, 3/2, 12/8, 12/9, 2/5, 2/6, 98/3, 99/2, 100, 29/21, 29/20, 29/19, 29/25 (teilw.) und in der Flur 13die Flurstücke 7, 8/5, 8/22, 25/11, 29/2, 29/3, 8/21, 8/23, 8/24, 29/6, 25/13, 8/15, 8/17.
 
Lageplan (unmaßstäblich)
Frühzeitige Beteiligung Philipps Quartier
 
Friedrichsdorf, 12.06.2024 
 
Der Magistrat der 
Stadt Friedrichsdorf 
 
Lars Keitel
Bürgermeister
 
 
 

Download Bebauungsplan-Vorentwurf Nr. 143 - Philipps Quartier - Geltungsbereichsdarstellung >>>

nach oben

Zurück